Manuka Salbe & Gel zur Wundbehandlung

 

Manuka Salbe zur WundbehandlungMit ihren ausgezeichneten antioxidantischen Eigenschaften wird Manuka Salbe bei äußerlichen Anwendungen, wie zum Beispiel Wunden oder bei Hautkrankheiten eingesetzt.

Grundsätzlich sind verschiedene Variationen erhältlich. Einige Salben bestehen zu fast 100% aus Manuka Honig, andere haben größere Anteile an Manuka Öl oder weiteren Inhaltsstoffen.

Gewonnen wird Manuka Salbe aus der Manuka Pflanze, die ihren Ursprung in Neuseeland hat.

Die Salbe wird in der Regel direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen. Nach dem Auftragen entsteht eine Art Schutzfilm auf der Haut.

Die Konsistenz der Salben kann stark variieren. Einige haben eine zuckrige, honigartige Konsistenz, während andere eher flüssig sind. Die Wirkung verändert sich dadurch jedoch nicht.

 

Warum ist eine Wundbehandlung mit medizinischem Honig sinnvoll?

Chronische und akute Wunden lassen sich mit medizinischem Honig schnell und einfach behandeln. Durch die antibakterielle Wirkweise werden Bakterien effektiv gehemmt und die Wunde kann sich schneller erholen.

Honig besteht zu großen Teilen aus Zucker. Dadurch verfügt er über die Fähigkeit der Wunde Wasser zu entziehen und damit den Bakterien ihre Lebensgrundlage zu nehmen (Osmolarität). Dadurch entsteht ein feuchtes Wundklima, bei dem die Oberfläche der Wunde jedoch nicht vollständig verschlossen ist. Außerdem verfügt Manuka über eine hohe peroxide Aktivität. Die Bienen vermischen beim Herstellungsprozess das Enzym Glucose-Oxidase. Dieses löst eine Reaktion aus, auf die Pilze und Bakterien ausgesprochen sauer reagieren.

Insgesamt wirkt medizinischer Honig, insbesondere Manuka Honig jedoch viel mehr als ein Zusammenspiel verschiedener einzelner Stoffe. Man spricht auch vom sogenannten Synergieeffekt. Jeder Einzelwirkstoff an sich hat eine bestimmte Funktion und wirkt auf eine bestimmte Art und Weise. In einer bestimmten Zusammensetzung wirken die Einzelstoffe jedoch deutlich besser.

Das beschleunigt insgesamt den Heilungsprozess und reduziert gleichzeitig eventuelle Schmerzen beim Verbandswechsel. Weiterhin werden Toxine, Bakterien und totes Gewebe aus der Wunde gespült, was ebenfalls zur Heilung beiträgt.

 

Activon Medical Honey *

Activon Manuka Salbe
* Bilder und Links aus der Amazon Product Advertising API

Beim Activon Medical Grade Manuka Honey handelt es sich um medizinischen Manuka Honig in Salbenform.

Activon wirkt wundheilungsfördernd durch den hohen Gehalt an Antioxidantien. Außerdem besitzt der Honig die Eigenschaft das Bakterienwachstum zu hemmen und Wunden aktiv Flüssigkeit zu entziehen.

Weiterhin reduziert die Honigsalbe den Geruch von Wunden.

Häufige Anwendung findet die Salbe als Verband, wobei die Salbe auf die Wunde aufgetragen und anschließend mit einer Gaze bedeckt und verbunden wird.

Activon Manuka Salbe auf Amazon ansehen >>

 

Medihoney *

Medihoney Manuka Salbe
* Bilder und Links aus der Amazon Product Advertising API

Auch wenn es sich bei Medihoney nicht um ein Manuka Produkt handelt, erwähnen wir ihn an dieser Stelle.

Medihoney ist speziell zur Wundbehandlung entwickelter medizinischer Honig. Es gibt ihn in verschiedenen Formen, unter anderem auch als Salbe. Er wirkt gegen Entzündungen, reinigt die Wunde und reduziert Wundgeruch.

Außerdem minimiert er die Bildung von Narbengewebe und fördert die Wundheilung.

Medihoney Salbe auf Amazon ansehen >>

 

Manuka Lind

Die Manuka Lind Salbe wurde entwickelt, um Haustiere mit schwer heilenden Wunden, Abszessen oder Wunden mit multiresistenten Keimen einfach behandeln zu können.

Die Salbe besteht zu großen Teilen aus Manuka Honig, sowie aus Beinwellextrakt und ätherischen Ölen.

Beinwellwurzel wirkt sich beruhigend auf Hautreizungen aus und fördert die Regeneration.

Die ätherischen Öle sollen das Ablecken der Wunde verhindern.

  

Manuka G Wundsalbe *

Manuka Salbe G - Kruuse
* Bilder und Links aus der Amazon Product Advertising API

Ebenfalls für Vierbeiner entwickelt wurde die Manuka G Wundsalbe von Kruuse.

Im Gegensatz zur Manuka Lind Salbe verzichtet man hier auf zusätzliche Inhaltsstoffe, sodass die Salbe aus reinem Manuka Honig besteht.

Die Salbe wirkt entzündungshemmend und antimikrobiell. Dadurch können Wunden schneller abheilen.

Manuka G Wundsalbe auf Amazon ansehen >>

 

Generelle Hinweise zur Wundbehandlung

Egal welche Manuka Salbe zur Wundbehandlung eingesetzt wird: Die Wunde sollte bei jedem Verbandswechsel entsprechend gereinigt werden.

Für den Schutz des Wundrands empfiehlt sich eine entsprechende Creme. Grundsätzlich ist bei der äußeren Anwendung von Manuka der „Viel hilft viel“ Ansatz durchaus korrekt. Es empfiehlt sich die Salbe / Honig großzügig aufzutragen.

Da in der Naturheilkunde eine Wunde nie alleinstehend betrachtet wird, ist bei äußerer Anwendung die gleichzeitige Einnahme von Manuka Honig MGO 250+* zu empfehlen. Dadurch wird der ganzheitliche Heilungsprozess des Körpers angekurbelt und unterstützt.

Die Wundauflage sollte nach Möglichkeit ausreichende Fähigkeiten zur Absorption besitzen. Empfehlenswert sind hier superabsorbierende Wundverbände, die überschüssiges Exsudat (Absonderungen der Wunde) aufnehmen können.

 

 

Schreibe einen Kommentar